Monate: November 2014

Sind wir noch eine Demokratie?

Mein Blick hatte sich in den letzten Monaten an den Entscheidungsträgern im Rampenlicht festgesogen und mir den Eindruck vermittelt, dass wir nicht mehr in einer RePublik leben, in der die »res publica« noch wirklich eine »Sache des Volkes« ist. Sie haben also immer noch eine Chance, die kleinen Gallier ...

Wildgänse
im November …

2. Sonntag im November. Es war doch ein unglaublicher Morgen heute, oder nicht? Die Blätter noch an den Bäumen, rot, gelb, braun, violett, manche sogar noch grün. Die Luft roch nach Sonne und der Wind war weich, der Himmel hoch und leuchtend blau mit ein paar Wolkenschlieren. Erst hörte ich nur die Glocken, dann die Wildgänse. Im November war mir dieser Klang so fremd, dass ich ihn erst nach einem Moment der Irritation erkannte. Dann erst fiel mir auf, dass ich in diesem Herbst ...

9. November 1989

Früher war der 9. November für mich immer mit dem Datum der Pogromnacht 1938 verbunden. 1989 – 61 Jahre später und fast auf den Tag genau heute vor 25 Jahren – kaufte ich in einem kleinen Supermarkt am Stadtrand von Amsterdam fürs Mittagessen ein. Mein zweijähriger Sohn saß im Tragetuch auf meiner Hüfte. Während ich mit meinen Einkäufen an der Kasse stand, registrierte ich seitlich in meinem Blickfeld ...